Das ist Pumpwerk

Die ersten Proben der Band stiegen tatsächlich in einem Pumpwerk in den Vier- und Marschlanden.

Die sechs Musiker bringen das volle Programm von Heavy bis zur sanften Ballade, von frisch präsentierten Cover-Stücken bis zu starken Eigenkompositionen. Mit Einflüssen von Rock, Blues, Metal und Alternative, bietet Pumpwerk einen ganz eigenen Mix.

It`s just music – and we like it!

 

Die Band präsentierte sich seit Gründung sowohl in Clubs, auf eigenen Konzerten sowie diversen Stadtfesten.

 

Im Jahr 2018 feierte Pumpwerk bereits das 20-jährige Bühnenjubiläum. Entstanden aus einem 2-Mann Projekt hat sich die mittlerweile 6-köpfige Band nicht nur in die Herzen Ihrer Heimat Hamburg-Bergedorf gespielt, sondern ist auf vielen Veranstaltungen in Norddeutschland unterwegs.

 

Pumpwerk zeichnet sich durch eine große Variationsbreite in der musikalischen Gestaltung aus. So ist fast jedes Bandmitglied auch gesanglich vertreten. Die Einflüsse aus unterschiedlichen Stilrichtungen prägen die Konzerte von Pumpwerk! Gründungsmitglied Uwe an der Gitarre setzt unverwechselbare Soli in den eigenen Pumpwerk Kompositionen, orientiert sich aber auch gern an Soli von David Gilmour bis Slash! Wenn der musikalische Ideengeber Jürgen ans Mikro tritt wird es sicher schmutzig! Der ursprüngliche Drummer Werner ist nach langer Abwesenheit an der Rhythmusgitarre zurückgekehrt und hat den Platz an den Drums dem präzisen Spiel von Heiko überlassen. Bassist Martin ist eher die „Frontsau“ in der Band und Pia die wundervollste und absolut einzigartige Leadstimme!

 

Aktuelle Besetzung:

Pia Jahn – Gesang

Uwe Wehling – Gitarre, Gesang

Jürgen Wolf – Keyboard, Gesang

Werner Meschkat – Gitarre, Gesang

Martin Henne – Bass, Gesang

Heiko Deutschbein – Schlagzeug